Dies und Das und der Angelprofi ich selber

Die letzte Woche verlief, bis auf einen Benchmark test am Dienstag in Civics and Economics, sehr normal ab. Am Freitag sind wir mal nicht zum Footballspiel gefahren weil es wegen Regen abgesagt wurde, dafuer ist Eric zu einer Halloween Party gegangen. Am Samstag war ich bei meiner Wellcome family zum Kuerbis schneiden eingeladen, natuerlich habe ich auch ein Gesicht in einen Kuerbis geschnitten. Ich habe auch Bilder gemacht, das heisst die Bilder werden bald online zu sehen sein. Am Sonntag bin ich mit Freunden zum Frizz-bee Golfen gewesen. Das war ziemlich lustig. Denn der Golfcours liegt im Wald und man muss die Frizz-bee in eine Art metall Korb werfen. Wir haben allerdings nur 9 Loecher gespielt. ich lag 19 ueber PAR (fuer die Insider). Danach sind wir nach Downtown Durham gefahren und haben Beagles gegessen. Am spaeten Nachmittag bin ich zur Kirche gefahren worden und dann sind alle Jugendliche zu einem Kornfeld Labyrinth gefahren (es war dann schon dunkel). Da konnte ich allerdings keine Bilder von machen weil es einfach zu dunkel war.

Sonntag abend sind Eric und ich zu seinem Opa gebracht worden. Dort haben wir auf Montag morgen uebernachtet, weil wir den Montag frei hatten, da teacher's workday war. Am montag morgen war es dann endlich soweit. Wir sind mit dem Angelboot zu einem Flussgefahren. Zu erst sind wir zu einer Stelle wo wir nur 2 Fische gefangen haben. Als wir dann aber weiter Flussaufwaerts gefahren sind hatten wir nur noch mit unseren Angeln zu tun. Wir hatten 8 Angeln staendig im Wasser mit kleinen Fischen als "Lebendkoeder". Ich hatte 3 Angeln und nebenbei hab ich noch das Boot gesteuert. Von daher hatte ich immer was zu tun. Ich hab von etwa 70 gefangenen Fischen (etwa 20cm lang, 3cm dick und 7cm breit) 45 selber gefangen, was mich zum besten Angler von uns dreien gemacht hat.

Heute an Halloween bin ich zu Haus geblieben und habe Horrorfilme geschaut, netuerlich hab ich auch die ganzen kleinen Kinder an der Haustuer mit Suessigkeiten bedient.

2 Kommentare soeren-in-amerika am 1.11.06 02:12, kommentieren

Wieder neue Fotos online

Es gibt wieder neue Fotos. Einmal von Sörens neuer Freundin Allison und dann noch, sehr eklige Fotos, von einem Reh das seine Gastbrüder geschossen haben.

1 Kommentar Jan-Henrik am 24.10.06 23:18, kommentieren

Viel passiert

Ja jetzt gibt es endlich wieder einen Eintrag. Eigentlich wollte ich schon nach Homecoming einen Eintrag machen aber da Cindy (hostmom) nicht da war und den Laptop mit hatte, konnte ich nicht schreiben. Und in der Woche hatte ich auch nicht gerade viel Zeit gehabt da wir (juniors) in der Schule einen PSAT Test geschrieben haben. PSAT sollte man machen wenn man mal zum College gehen will. Der Test war wirklich nicht von der leichtesten Sorte denn ich konnte die Texte teilweise garnicht verstehn und im Mathe-teil wusste ich manchmal nicht den Loesungsweg was die Sache auch nicht leichter machte. So richtig tippen konnte man auch nicht denn wenn eine Antwort falsch ist bekommt man 1/4 Punkte abzug. Ich habe aber trotzdem getippt in der Hoffnung das es richtig ist. Letzten Freitag war Homecomming. Es gab ein Homecomming spiel im Stadium, mit Barbicue vor dem Spiel und einer Parade der Cheerleader und Schulband. Das Spiel haben wir 20:7 gewonnen.
Seit Dienstag hab ich nicht nur Freunde sondern auch eine Freundin, Allison.
Heute am Freitag sind meine Familie und zum NC State Faire gefahren. Das ist sowas wie ein riesen grosser Rummel. Das war echt gut ich und Chad (mein 2. gastbruder) sind fast jede Atraktion, die schnell genug war gefahren. Eric wollte z.B. nicht in den "Ring of Fire", das ist ein geschlossener Looping wo man Loopings vorwaerts und rueckwaerts faehrt. dafuer hat er sich lieber Plueschtiere erschossen.
Joa das wars glaub ich auch schon wieder. Ich werde demnaechst Fotos von der Umgebung und meiner High-school machen. Von daher gibt es bald wieder was zu sehen.

1 Kommentar soeren-in-amerika am 21.10.06 04:50, kommentieren

Fotos online!!!

So ich habe die Fotos die ich von Sören bekommen habe alle online gestellt.

Einfach auf den Link "USA Fotos 1" ganz links klicken.

Jan-Henrik am 11.10.06 20:27, kommentieren

Wakie Takie day und Grades

Ja heute war Wakie Takie day und gestern (Montag) war Jersey day, am Jersey day sollten alle Schueler Trikots von Sportteams tragen. Heute sollten alle Schueler Sachen tragen die absolut nicht zu 
einander passen, ich sah echt seltsame kombinationen. Z.B wurden T-shirts als Hosen getragen oder Socken als Muetze. Morgen am Mittwoch wird Army day sein das heisst ich werde viele Schueler in Amry Klamotten sehen. Am Donnerstag wird Hilly Billy day sein, also tragen viele Schueler moeglichst alte und laendlich aussehende 
Klamotten. Dies alles wird gemacht um den "school spirit" zu beweisen.
Jetzt zu meinen Grades, Sie sind besser als beim letzten Mal:
Civics =  B
French = A
Fitness = A
English = B
Ich denke mal das ich das bis zu den naechsten Grades so halten kann.
Ich werd mich nach Homecomming wieder mit einem Bericht melden.

soeren-in-amerika am 11.10.06 02:01, kommentieren

High school retreat

Am letzten Wochenende war ich wie angekuendigt auf einen High school retreat von der Kirche hier gewesen. Wir sind in den Westen von North Carolina in die Berge, in die Naehe von hanging rock, gefahren. Es war aber nicht sehr bergig es sah mehr wie Alpenvorland aus. Wir (nur high school schueler) sind am Freitag Nachmittags losgefahren und sind 2 Stunden spaeter angekommen. Am Samstag konnte man sich aussuchen ob man entweder zum Hochseilgarten geht und da klettert, oder lieber etwas anderes macht. Ich hab natuerlich den Hochseilgarten gewaehlt. Das hat Spass gemacht. Am Nachmittag sind wir zum hanging rock gefahren
dort mussten wir dann noch ca. 1 Meile hochwandern. Das wandern hat sich aber sehr gelohnt, man hatte einen wunderbaren Blick ueber das Land.

Jetzt zum spannenden Teil des Eintrags: Die ersten Bilder sind online!
Ich hab es endlich geschafft. Die Bilder sind von meiner Wellcome family und Durham.

1 Kommentar soeren-in-amerika am 4.10.06 01:20, kommentieren

Informationen

In dieser Woche ist nicht so viel passiert, es ist so ziemlich alles normal verlaufen bis auf das ich wieder mein Fussball training angefangen habe weil ich eine Zerrung im Oberschenkel hatte und deswegen nicht laufen konnte. Heute am Donnerstag hatten wir den ersten "richtigen" Test in Fitness; wir mussten eine Meile unter 7:30 - und die Maedchen unter 8:30 laufen, ich hab die 7:30 natuerlich locker mit 6:36 unterboten *g*.
Wir haben in dieser Woche unsere maxes bei den Workouts erhoet. Die maxes werden dann vom Coach aufgeschrieben und wenn wir das naechste Mal unsere maxes erhoehen muessen wir sie um 20% steigern, was nicht so einfach ist.
Ich hab jetzt schon mal ueber die Woche geschrieben weil ich Morgen auf ein High School retreat von der Kirche fahre. Wir werden in die Berge, in den westen von North Carolina, in die naehe von "hanging rock" fahren. Wir werden dort bis Sonntag mittag bleiben und dann wieder nach hause fahren. In der Jugendgruppe kenn ich schon einige weil sie auch auf NHS gehen. Es werden aber noch welche von anderen Schulen kommen. Ich bin mal gespannt wen ich noch so alles treffe. Es wird bestimt gut.
Bis zum naechsten Eintrag...

1 Kommentar soeren-in-amerika am 29.9.06 03:15, kommentieren